Wissenschaft trifft Praxis – ein MUSS im Projekt-PAL

Wissenschaft trifft Praxis – ein MUSS im Projekt-PAL

Um die Zeit bis zur aktiven Teilnahme am Projekt für die KMU zielorientiert zu nutzen, fand am 09.06.2022 ein erstes Treffen zwischen den Wissenschaftlern Dr.-Ing. Martin Hahmann (TU Dresden, Professur Datenbanken) und Daniel Gröllich (TU Dresden, Professur Arbeitswissenschaft) ) sowie den Geschäftsführern der PILZ GmbH und der Norm- und Sonderschrauben GmbH in Finsterwalde in den Unternehmen vor Ort statt. Das Treffen galt einem gegenseitigen Kennenlernen, dem Aufbau von Vertrauen für die sensible gemeinsame Arbeit am Projekt und der ersten Sichtung des Bedarfs der Unternehmen. 

Das Treffen war von großer Offenheit geprägt. Alle Beteiligten verständigten sich nach Abwägung umsetzbarer Möglichkeiten auf jeweils ein wichtiges Thema in jedem Unternehmen, für das KI einen Lösungsansatz zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit darstellt.

Übereinstimmung wurde dahingehend geschaffen, dass neben der Informatik auch die Arbeitswissenschaften eine aktive Rolle in den Umgestaltungsprozessen übernehmen werden, da der Mensch als wichtigste Ressource im Unternehmen nicht an Bedeutung verliert. Erste gemeinsame Arbeitsschritte wurden vereinbart und damit die Zusammenarbeit auf einen guten Weg gebracht.