MATE – Mit Azubi-Points zum Techniker in Südbrandenburg

MATE – Mit AZUBI-Points zum Techniker in Südbrandenburg

Das Projekt MATE schafft Perspektiven:

Praxisnahe, effiziente, hochwertige Aus- und Weiterbildung macht die Karriere planbar und damit die Möglichkeiten, die Südbrandenburg bietet, besser sichtbar - sowohl für den jeweiligen Mitarbeiter, die jeweilige Mitarbeiterin als auch die Unternehmen der Region. 

Deshalb wird der Versuch unternommen, eine nichtakademische Bildungskette von der dualen beruflichen Erstausbildung bis zum Staatlich anerkannten Techniker konzeptionell aufzubereiten, innerhalb derer jeder Entwicklungsschritt individuell und passgenau auf Karrieremöglichkeiten im Unternehmen abgestimmt ist. Dabei wird auszuloten sein, inwieweit im Rahmen von Zusatzqualifikationen innerhalb der dualen Ausbildung erworbenes Wissen, in für weitere Qualifizierungsschritte anrechenbare, sogenannte AZUBI-Points überführt werden kann. Wodurch wiederum die Entscheidung erleichtert wird, Zusatzqualifikationen anzustreben und damit das Rüstzeug für die nächste(n) Digitalisierungswelle(n) zu erwerben.

Damit leistet MATE einen Beitrag zur Sicherung von Fach- und angehenden Führungskräften.

Projektzeitraum: 01.10.2019 - 31.03.2020