DVS Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ 2017 in Götz

DVS Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ 2017 in Götz

12 Schweißer und eine Schweißerin im Alter zwischen 16 und 23 Jahren, die sich bei den Bezirkswettbewerben qualifizierten, trafen sich um die besten Nachwuchsschweißer auf Landesebene zu küren.

Der Wettbewerb fand am 10.06.2017 im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz der SL Potsdam statt.

Drei Prüfstücke mussten in einem Schweißverfahren E, MAG, WIG und Gasschweißen geschweißt werden aber auch die theoretischen Kenntnisse wurden mit 20 Fragen abgefragt .Die Wettbewerbsstücke wurden von der Jury nach den internationalen Bewertungskriterien  bewertet.

Einige Teilnehmer sind schon zum zweiten Mal beim Landeswettbewerb dabei, so zum Beispiel Phillipp Schreier der 2014 seine Schweißerausbildung in der DVS-Kursstätte der EEPL GmbH begann und auch schon 2015 beim Bundeswettbewerb den 2.Platz belegte.

Zum Ende standen die Sieger fest, die dann den DVS Landesverband Berlin-Brandenburg am 24.09-27.09.2017 zum Bundeswettbewerb in Düsseldorf vertreten werden. Alle Teilnehmer konnten attraktive Preise z. B. Handplasmaanlage , Schweißinverter, Automatikhelme  mit nach Hause nehmen, die von Sponsoren zur Verfügung gestellt worden.

Die Sieger im Wettbewerb des DVS-Landesverband  Berlin Brandenburg „Jugend schweißt" 2017:

Gasschweißen: Hans Freudiger, Heizung und Sanitär Woltersdorf eG
Lichtbogenhandschweißen: Eric Kersten, Finow Rohrsysteme GmbH
Metall-Aktivgasschweißer: Philipp Schreier, Vietzke Metallbau GmbH & Co.KG
Wolfram-Inertgasschweißen: Bennet Spitzer, Hoffmeier Industrieanlagen GmbH & Co. KG