Archiv der Kategorie: Bemerkenswertes

Winterzeit ist Qualifizierungszeit

Winterzeit ist Qualifizierungszeit

Wir bieten Ihnen unter den besten Ausbildungsbedingungen, wie technischer Ausstattung auf dem neuesten Stand sowie erfahrenem Lehrpersonal, Qualifizierungen nach aktuellem DVS-Ausbildungsstandard an.

Für die Schweißerwiederholungsprüfungen und die eventuell im Zusammenhang stehenden Fertigungsschulungen erlauben wir uns, Ihnen im Zeitraum vom 09.12.2019 – 28.02.2020 einen Rabatt von 15% anzubieten.

Die Abnahme der Schweißerprüfung nach ISO 9606 1+2 erfolgt je nach Wunsch durch DVS oder TÜV. Die Schulungszeit kann von Ihnen, nach vorheriger telefonischer Abstimmung, individuell von Montag-Donnerstag 07:00 Uhr – 16:00 Uhr und Freitag von 07:00 Uhr – 13:00 Uhr gewählt werden.

Bei Bedarf erstellen wir gern ein kostenfreies Angebot.

Wir freuen uns, wenn wir bei Ihnen Interesse wecken konnten und Sie mit uns in Kontakt treten: 

Tel.: 03531 719960
Email: kurstaette@eepl.de

Kompetenzzentrum TFO
DVS-Kursstätte
Turmstraße 9
03238 Massen

 

Zurück in die Zukunft

Zurück in die Zukunft

Am 29.11. war es wieder soweit, der M+E-Infotruck machte Station auf dem Massener Betriebsgelände der EEPL GmbH. Wie im Jahr zuvor, waren die neunten und zehnten Klassen der Oberschulen in Massen, Finsterwalde und Herzberg eingeladen, sich angesichts des nahenden Schulabschlusses und anhand anschaulicher Experimente, kurzer Filme sowie interaktiver Software über die modernen Berufe der Metall- und Elektrobranche zu informieren.

Im Anschluss hatten die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Ausbilder*innen der regionalen Metallbetriebe die Gelegenheit einen Blick in das Gefährt zu werfen, das nun schon zum zweiten Mal nach Massen gelockt werden konnte. Bis zur Premiere  2018 hatte es fast zwei Jahre gedauert und das obwohl der Arbeitgeberverband Gesamtmetall immerhin 10 der Spezial – LKW durch die Republik touren läßt, um junge Leute zu begeistern und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Natürlich ist die Anmeldung für 2020 schon geschrieben!

Auf zu neuen Ufern

Auf zu neuen Ufern



Veränderungen bieten Entwicklungschancen und damit Möglichkeiten neue Partnerschaften einzugehen. Da sich die ehemaligen Tagebaue in unserer Region nun mit Wasser gefüllt haben, freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit der Segelschule Sun & Sail im Rahmen der Ausbildung an einem zunehmend wichtiger werdenden Arbeitsmittel: dem Boot!

Fundierte Ausbildung – sicheres Arbeiten

Fundierte Ausbildung – sicheres Arbeiten

Unsere Kooperationspartner*innen der Akademie für Unternehmensgestaltung waren zu Besuch bei der voestalpine Wire Germany GmbH in Finsterwalde. Thema des Arbeitstreffens war der Arbeitsschutz in all seinen Facetten und insbesondere die Funktion der Fachkraft für Arbeitssicherheit, deren kompetente Besetzung für jedes Unternehmen Pflicht ist. Die Einzelheiten des spannenden Betriebsrundganges finden sich in der Herbst - Ausgabe des Lausitz Magazins oder direkt hier:


 

 

 

 

 

Neu und in Farbe

Neu und in Farbe

Die EEPL GmbH freut sich, mit der Brillux Akademie einen neuen, kompetenten Partner im Engagement um fundierte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in unseren Werkstätten gewonnen zu haben.
              Herzlichen Dank & auf gute Zusammenarbeit!

Lehrjahresabschluss Verbundausbildung

Lehrjahresabschluss Verbundausbildung

Der erste Meilenstein auf dem Weg zum Industrie- und Zerspanungsmechaniker ist geschafft! Die Auszubildenden der uemet GmbH, Elbekies GmbH, der Heinz GmbH Elsterwerda, der GSG Baubeschläge GmbH sowie der R & S Präzisionsmechanik GmbH feiern beim Grillen auf dem Gelände des Verbundpartners EEPL den erfolgreichen Abschluss ihres 1. Ausbildungsjahres.

10 Jahre DVS-Kursstätte

10 Jahre DVS-Kursstätte

im Kompetenzzentrum Trennen – Fügen – Oberflächenbeschichten

Am 20.06.2019 feierten wir mit unseren Gästen, Geschäftspartnern, Kunden, Teilnehmenden und Mitarbeitenden unser 10-jähriges Bestehen der DVS Kursstätte im Kompetenzzentrum TFO am Standort Massen.

Nach einer Rückschau auf die letzten 10 Jahre mit den erreichten Ergebnissen, konnten sich alle in den Werkstätten umschauen.

Für Technik-Begeisterte gab es Produktvorführungen der Firma Merkle mit Schweißrobotern und den neuesten Schweißgeräten. Diese verfolgten die anwesenden Schweißfachleute mit viel Interesse.

Einen  Blick in die Zukunft der Schweißerausbildung brachte der virtuelle Schweißtrainer der Firma Soldamatic. Dieser macht es möglich, den Schweißprozess authentisch visuell an einem Übungsstück auszuführen und darzustellen, mit dazugehöriger Fehlerauswertung für den Teilnehmer und Ausbilder.

In Zukunft werden diese neuen Systeme und Techniken stärker für die Berufsorientierung und Schulung im Bereich der Schweißtechnik genutzt werden können.

Beim Grillen und  den dazugehörigen Fachgesprächen wurden viele Ideen ausgetauscht.

DVS Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ 2019

DVS Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ 2019

Am Samstag den 25.05.2019 wurde der Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ in der DVS Kursstätte der EEPL GmbH in Massen ausgetragen.
Die neun Erstplatzierten der Bezirkswettbewerbe aus Potsdam, Frankfurt (Oder) und Cottbus kämpften in den vier Schweißdisziplinen Elektrodenhandschweißen, Gasschweißen, Wolfram- Inertgasschweißen und Metallaktivgasschweißen um den Titel „Bester Schweißer des Landes Berlin-Brandenburg“. Die Wettbewerbsteilnehmer mussten dazu ihre Fähigkeiten in der Theorie und in drei praktischen Wettbewerbsaufgaben unter Beweis stellen. Die Sieger werden den DVS Landesverband Berlin – Brandenburg  im September beim Bundeswettbewerb in Gelsenkirchen vertreten. Alle Teilnehmer bekamen für ihre sehr guten Leistungen ansprechende Preise, die durch Firmen aus der Region gesponsert wurden.

Die Teilnehmer von links nach rechts:
  • Hans Freudiger Platz Gasschweißen BV Frankfurt/ Oder
  • William Reichenstein 2. Platz Wolfram-Inertgasschweißen BV Cottbus
  • Paul Giebe 1.Platz Metallaktivgasschweißen  BV Cottbus
  • Jonas Lodig Platz Elektrodenhandschweißen BV Cottbus
  • Markus Herfurth 2.Platz Gasschweißen BV Cottbus
  • Paul Kubitza 3.Platz Metallaktivgasschweißen BV Potsdam
  • Kai Lehmann1. Platz (Mitte) Wolfram-Inertgasschweißen BV Frankfurt/ Oder
  • Eric Schoppe 3.Platz Metallaktivgasschweißen BV Frankfurt/ Oder
  • Lucas Wunderlich 3.Platz Wolfram-Inertgasschweißen BV Potsdam

10 Jahre Kompetenzzentrum Trennen – Fügen – Oberflächenbeschichten

10 Jahre Kompetenzzentrum Trennen – Fügen – Oberflächenbeschichten

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen den ersten runden Geburtstag unseres Kompetenzzentrums Trennen - Fügen - Oberflächenbeschichten zu feiern. Seit nunmehr 10 Jahren sind wir - als Ihr Bildungspartner -  im Bereich des beruflichen Lernens am Standort Massen aktiv. Ihrer Nachfrage verdanken wir, dass wir innovativ handeln, unsere Angebote für Sie weiter entwickeln und ständig den Anforderungen des Marktes anpassen können.

Wir wollen DANKE sagen,am Donnerstag, den 20.06.2019 um 14.00 Uhr im Kompetenzzentrum TFO, Turmstraße 9 in  03238 Massen / Niederlausitz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Agenda:

ab 13:30 Uhr                     Eintreffen der Gäste
ab 14 Uhr                        Vorführung  Virtuelles Schweißen
Praktische Vorführung Firma Merkle: 
Einfache Roboter – Automatisierung mit WeldROB
Verbindung von verzinkten oder aluminierten Blechen mit dem dem MIG-Löt-Verfahren

 

Savoir vivre

Savoir vivre

Jeder der sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes engagiert, hat  Anspruch auf eine pädagogische Begleitung, die auf den Einsatz vorbereiten und darüberhinaus neue Horizonte eröffnen soll. Für die Freiwilligen im Verwaltungsbereich der Stadt Elsterwerda und des Amtes Röderland führt diese ingesamt 12 Seminartage die  Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz durch. Da zu den vorgegebenen Themenschwerpunkten auch Exkursionen zu touristischen „Leuchttürmen“ der Region gehören, besichtigten wir den „liegenden Eiffelturm“, die F60 in Lichterfeld.