Ausbildung zum Holzfertiger – Chance für einen Einstieg in den Arbeitsmarkt

Ausbildung zum Holzfertiger – Chance für einen Einstieg in den Arbeitsmarkt

Am 01.02.2017 begann der erste Holzfertiger am Standort Herzberg seine Ausbildung. Sehr praxisnah erlernt er den Umgang mit dem Werkstoff Holz.

Die Ausbildung gliedert sich in verschiedene Module, die individuell belegt werden können. Auch ein Praktikum im Unternehmen kann Teil der Ausbildung sein. An den EEPL-Standorten Herzberg, Massen/Finsterwalde und Elsterwerda ist diese Ausbildung möglich.

Die fachliche Leitung der Ausbildung hat Herr Euteneuer übernommen. Selbst Meister für Holztechnik kann er jeden Interessenten gut zu Ausbildungsinhalten und beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt beraten. Herr Euteneuer ist unter 03535/493440 zu erreichen.In der Ausbildung werden Grundlagen der Holzbe- und Verarbeitung vermittelt. Es ist ein guter Start für eine Beschäftigung in der holzverarbeitenden Industrie sowie im Handwerk. Aber auch im Dienstleistungsbereich für Haus und Garten bestehen Beschäftigungsalternativen mit den erworbenen Kenntnissen.
Junge Menschen, die bisher nicht in der Pole-Position standen, können die Ausbildung nutzen, um eine „richtige“ duale Ausbildung daran anzuschließen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Wir freuen uns auf jeden Interessenten!